Loading...

Team

Immanuel Esser - Regie, Buch

Immanuel Esser schloss sein Philosophiestudium an der Humboldt-Universität Berlin mit einer Arbeit über Filmästhetik ab. Er war Gaststudent an der Zürcher Hochschule der Künste und gibt Workshops im Bereich Film und Photographie. Seit 2015 studiert er Regie an der Kunsthochschule für Medien Köln. Sein aktueller Film „Sommertage” läuft auf dem Europäischen Kurzfilmfestival Brest.

 

Philipp Künzli - Bildgestaltung

Philipp Künzli studierte Kamera an der Los Angeles Film School und schloss das Studium als "Honored Cinematography Major" ab. Nach der Rückkehr in die Schweiz arbeitete er an diversen Spiel- und Dokumentarfilmen. Seit 2015 lebt er in Köln, pendelt zwischen Deutschland und der Schweiz und studiert postgraduiert an der Kunsthochschule für Medien Köln mit Schwerpunt Bildgestaltung/Kamera.

Renate Mihatsch - Produktionsdesign

Renate Mihatsch lebt als Medienkünstlerin zwischen Wien, Graz und Köln und arbeitet seit 2010 als Herausgeberin, Grafikerin und Ausstellungsgestalterin. Sie studierte Architektur an der TU Graz und Transmediale Kunst an der Universität für angewandte Kunst, Wien. 2017 begann sie ein postgraduierten Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln und im Bereich Produktionsdesign tätig zu werden.

Jakob Deutsch - Produktion

Jakob Deutsch machte seinen Master Filmproduktion von 2012 – 2014 an der Hamburg Media School. Darauf besuchte er die internationale Masterclass in Moskau an der VGIK und bekam von Studio Hamburg das "hdjp"-Stipendium. Er gründete die Produktionsfirma jadefilme in Hamburg und es entstanden zahlreiche Kurzfilme und Serviceproduktionen. Bisherige Projekte erhielten u.a. die Auszeichnungen Max Öphüls Preis, Murnau Preis, Cannes short Tiger und eine Nominierung für den student academy award.

Matthias Sahli - Buch

Matthias Sahli hat nach einer KV-Lehre und einigen Jahren im Bankenberuf von 2012-2017 den Bachelor of Arts Film an der Zürcher Hochschule der Künste absolviert. Dort erarbeite er stilisierte Welten, voller Lakonie und Absurdität. Sein Kurzfilm "Hausarrest" prämierte auf dem Festival del Film Locarno, erhielt dort eine Special Mention der Junior Jury und gewann den Publikumspreis auf den 19. Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur.

 

Angelo Wemmje - Buch

Angelo Wemmje studierte von 2010 bis 2011 Bildende Kunst an der Universität der Künste Berlin. Nachdem er überwiegend als Videokünstler und Filmeditor arbeitete, wechselte er seinen Schwerpunkt zum Schreiben und Filmemachen. Seit 2015 studiert er Drehbuch/Literatur an der Kunsthochschule für Medien Köln. Sein derzeitiger Film „Bohemia, IA“ prämiert auf dem 60. DOK Leipzig.

 

Doris Bartelt - Kostümbild

Doris Bartelt hat in Maastricht und London Kostümbild studiert und arbeitet als historische Schneiderin für internationale Filme. Sie hat unter anderem Kostüme für Hugh Jackman in „Les Misérables“ und Carey Mulligan in „Am grünen Rand der Welt“ geschneidert. Derzeit geht sie ihrer Kostümbildnertätigkeit für unabhängige Projekte in Berlin nach.

 

Viktor Brim - Casting

Viktor Brim hat von 2009 bis 2011 Medienkunst in Leipzig studiert und dann an der Filmuniversität Babelsberg den Bachelor Regie abgeschlossen. Seit 2015 studiert er postgraduiert an der Kunsthochschule für Medien Köln. Seine bisherigen Filme wurden auf internationalen Festivals gezeigt und für den Kurzfilm Nomaden erhielt er eine Nominierung für den deutschen Kurzfilmpreis.

Tonstudio Krauthausen - Sounddesign

Das Tonstudio Krauthausen, geleitet von Dieter Krauthausen, wird das Sound Design für den Film übernehmen. Das Studio ist auf Sounddesign, Sprachaufnahmen, Soundtrack und O-Ton Restaurationen spezialisiert und hat das Projekt bereits von der ersten Planung an begleitet. Website: Tonstudio Krauthausen